Komplexität reduzieren – vuca meistern


Die Ausgangslage allen Managements ist die Komplexität. Daher ist unsere Aufgabe unverändert: Die Komplexität handhabbar zu machen, mit der Ungewissheit umzugehen, indem wir Szenarien entwickeln und den Fokus auf Handlungsfelder zu lenken, in denen wir eine agile und flexible Arbeitsweise fördern. Dabei müssen wir ein positives Bild von der Zukunft entwickeln und auf allen Ebenen kommunizieren. Streng genommen, hat uns das St. Galler Management Modell schon vor über 50 Jahren die Grundlagen dafür geliefert – der Bezugsrahmen heißt heute: VUCA.
— Klaus Motoki Tonn

LEADERSHIP IN EINER VUCA WELT

Die Kräfte in der modernen Welt sind enorm und turbulent. Heute sind Markplätze global und die Geschwindigkeit von Veränderung höher als je zuvor. Und das wird so weitergehen. Viele beschreiben die Welt heute als VUCA – volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig.

Das sind die Rahmenbedingung für Führung von Unternehmen. Wir helfen Ihnen, auf die Geschwindigkeit und Reichweite der Veränderungen vorbereitet zu sein und Gewinn daraus zu schlagen.

Orientierung gewinnen

In einem Prozess von zwei bis sechs Monaten erarbeiten wir mit Ihnen Ansätze zur Flexibilisierung und Geschwindigkeit in der VUCA-Welt. Wir analysieren ihre Organisation auf Potentiale und zeigen Ihnen Verbesserungen auf, vor allem für Cross-Funktionen wie Projektmanagement, Personal und Finanzen. Wir erarbeiten mit Ihnen eine Anforderung an den Mindset Ihrer Mitarbeiter und verbessern die Change-Management Fähigkeiten Ihrer Führungskräfte. Als nächstes bringen wir Ihr internes Verbesserungssystem auf einen höheren Stand und helfen Ihrer Organisation, Innovation zu sehen und zu nutzen.


Vorgehen

> Quick-Check: 1 Tag
> Erarbeitung eines Prozesses und eines individuellen Leadership-Konzepts
> On-site Formate, Workshops, Trainings zum Paketpreis



Ansprechpartner